Termine

Demnächst bei der BRG

  • 28.10.2018
    Herbstwanderung
  • 06.11.2018
    Ältestenratssitzung
  • 11.11.2018
    Vorstandssitzung
  • 13.11.2018
    Vorstandssitzung
  • 23.11.2018
    BRG Jubelversammlung
  • 02.12.2018
    Lauf um den Goldenen Schuh
  • 26.12.2018
    Weihnachtsrudern
  • 02.03.2019
    Blauer Affe
  • 04.03.2019
    Teilnahme der Blauen Affen am Rosenmontagszug in Bonn
  • 16.03.2019
    Offizieller Festempfang zum 100jährigen Jubiläum

Rudertermine

  • Montag 18 Uhr
    mit Sandra Langehenke & Hugo Sattler - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Dienstag 18:00 Uhr
    mit Martin Glade & Philipp Ehses - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Donnerstag 18:00 Uhr
    mit Jan Hesse & Klaus Neubeck - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Freitag 18:00 Uhr
    mit Ulrike May, Günter Forster & Sebastian Joerdens - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 16 Uhr
  • Sonntag 09:30 Uhr
    Rudern mit Joachim Bostel und Thomas Spindler
  • Uhr
    Jugendtermine siehe unter Verein --> Jugendabteilung
  • Uhr
    Nach der Zeitumstellung ist dann wochentags kein allgemeiner Rudertermin

U19-Europameisterschaft

Bronzemedaille für Deutschland mit Julius Lingnau
22.05.2017

Julius Lingnau von der Bonner Ruder-Gesellschaft fährt bei der U19-Europameisterschaft mit dem U19-Deutschland-Achter auf den dritten Platz. „Eine klasse Sache, dass wir das noch so hinbekommen haben. Nach einem echt holprigen Start haben wir am Ende der Regatta ein super Rennen hingelegt," – im Vorlauf sprachen die Trainer noch von Arbeitsverweigerung, im Hoffnungslauf fuhren sie ein gutes ambitioniertes Rennen – „wurden dann im Finale sogar noch mit einer Medaille belohnt“, berichtet der Schüler des Kardinal-Frings-Gymnasiums, der zum ersten Mal im Nationaldress antrat, stolz.

 

 

Der Start verlief im Finale für den deutschen Achter nicht optimal. Zunächst lagen sie nur auf der vierten Position hinter Rumänien, Russland und Frankreich. Auf der zweiten Streckenhälfte entwickelte sich ein packender Kampf um Gold zwischen Rumänien und Russland, sowie um Bronze zwischen Deutschland und Frankreich. Gold ging an Russland, die noch an Rumänien vorbei ziehen konnten. Ob es für das Deutsche Boot mit Julius Lingau, Teve Knüpfel, Patrick Schloetel, Patrick Pott, Christian Wulff, Julius Christ, Leon Münch, Pattric Enders und Steuermann Sebastian Ferling zur Bronzemedaille reichte musste wieder einmal das Zielfoto klären. Am Ende ging Bronze an Deutschland mit 12 Hundertstel Sekunden Vorsprung vor Frankreich.

Die Bonner Ruder-Gesellschaft gratuliert ganz herzlich!



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine