Termine

Demnächst bei der BRG

  • 18.08.2020
    BRG Vorstandssitzung
  • 22.08.2020
    Vorstandstour
  • 12.09.2020
    BRG CLUBREGATTA + SOMMERFEST
  • 29.09.2020
    BRG Vorstandssitzung
  • 30.09.2020
    Redaktionsschluss Ruderer 3
  • 25.10.2020
    BRG HERBSTWANDERUNG
  • 29.10.2020
    Ältestenrat
  • 03.11.2020
    BRG Vorstandssitzung
  • 13.11.2020
    JUBELVERSAMMLUNG
  • 13.12.2020
    BRG LAUF UM DEN GOLDENEN SCHUH

Rudertermine

  • Montag 18 Uhr
    Sandra Langehenke & Hugo Sattler
  • Dienstag 18 Uhr
    Martin Glade & Richard Bulka
  • Donnerstag 18 Uhr
    Jan Hesse & Klaus Neubeck
  • Freitag 18 Uhr
    Ulrike May, Günter Forster & Sebastian Joerdens
  • Sonntag 9.30 Uhr
    Joachim Bostel & Thomas Spindler

Landesmeisterschaften NRW

2 x Silber für Frederik Breuer
06.10.2018

Auf der Wedau in Duisburg fanden in diesem Jahr die Landesmeisterschaften von NRW im Rudern statt. Über 1.000 m traten die Aktiven der Bonner-Siegburger Trainingsgemeinschaft an. 

 

Während die Trainer im vergangenen Jahr nur eine kleine Auswahl an den Start schickten, sollten diesmal nahezu alle Trainingsleute eine Chance erhalten. Leider lichteten Krankheit und „Wandertage“ die Reihen der Willigen. Hervorzuheben sind natürlich die Medaillengewinner. Der Trainer Heiner Schwartz machte es seinen Schülern vor: Er gewann zusammen mit Micheal Weppelmann den Senior-Doppelzweier. Recht nahe kam ihm Frederik Breuer, der sich in einem sehr breiten Feld im Junior-B-Einer den zweiten Platz sicherte. Hier wurde Lukas Gutsche fünfter.

Zusammen mit Peter Finkl, Julius Lingnau und Malte Schnell konnte Frederik auch im Junior-A-Doppelvierer die Silbermedaille erringen – für die BRG nach dem Bronzerang des letzten Jahres in dieser Bootsklasse ein weiterer Fortschritt.

Auch die Senioren des Siegburger Rudervereins konnten reichlich Metall mitnehmen. Verstärkt (?) durch den Oldie Hauke Skoda gewann die SRV-Seniorentruppe im Riemen-Vierer mit Steuerfrau und im Achter jeweils Bronze, im SM 4x- sogar Silber.

 

Vorallem die Jugendlichen hatten Schwierigkeiten, sich am Samstag bei starkem Schiebewind und am Sonntag bei Gegenwind technisch gut zu präsentieren. Trotzdem zeigten die meisten Boote Einsatz und kämpften bis zum Schluß um jeden Meter, sodass Endläufe nur sehr knapp verpasst wurden.



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine