Termine

Demnächst bei der BRG

  • 29.09.2020
    BRG Vorstandssitzung
  • 30.09.2020
    Redaktionsschluss Ruderer 3
  • 25.10.2020
    BRG HERBSTWANDERUNG
  • 29.10.2020
    Ältestenrat
  • 03.11.2020
    BRG Vorstandssitzung
  • 13.11.2020
    JUBELVERSAMMLUNG
  • 13.12.2020
    BRG LAUF UM DEN GOLDENEN SCHUH
  • 15.12.2020
    BRG Vorstandssitzung
  • 26.12.2020
    BRG WEIHNACHTSRUDERN

Rudertermine

  • Montag 18 Uhr
    ab 14.9. 17.30 Uhr, ab 28.9. 17 Uhr, ab 12.10. 16.30 Uhr; Sandra Langehenke & Hugo Sattler
  • Dienstag 18 Uhr
    ab 14.9. 17.30 Uhr, ab 28.9. 17 Uhr, ab 12.10. 16.30 Uhr; Martin Glade & Richard Bulka
  • Donnerstag 18 Uhr
    ab 14.9. 17.30 Uhr, ab 28.9. 17 Uhr, ab 12.10. 16.30 Uhr; Jan Hesse & Klaus Neubeck
  • Freitag 18 Uhr
    ab 14.9. 17.30 Uhr, ab 28.9. 17 Uhr, ab 12.10. 16.30 Uhr; Ulrike May, Günter Forster & Sebastian Joerdens
  • Sonntag 9.30 Uhr
    Joachim Bostel & Thomas Spindler

Deutschlands schnellster Junioren-Zweier kommt aus Bonn

Herzlichen Glückwunsch Frederik und Paul
02.09.2020

Breuer und Klapperich für U19-Nationalmannschaft qualifiziert!
Vergangenes Wochenende fand in Hamburg die Qualifikation der U19-Ruderer für die Ruder-Europameisterschaften Ende September in Serbien statt.

Frederik Breuer und Paul Klapperich gewannen im Zweier nach Vorlauf und Zwischenlauf auch das anschließende A-Finale. Mit über zwei Bootslängen kamen diese schließlich als Erste ins Ziel. Damit war klar: Der schnellste Junioren-Zweier Deutschlands kommt aus Bonn! Ebenso klar war, dass die beiden Ruderer sich damit einen Platz in der Nationalmannschaft sicherten.
Fynn Koy und Jakob Groneik kämpften sich im Vorlauf der Zweier ins C-Finale und verpassten anschließend nur knapp den Einzug in den Nationalmannschaftskader. Emilia Greif und Lukas Gutsche starteten im Einer und erreichten jeweils das D-Finale, welches Gutsche anschließend gewann.
Leider wurde im Anschluss an die Siegerehrung verkündet, dass der DRV von einer Teilnahme an der U19-EM absieht, da Serbien momentan zu den  Corona-Risikogebieten gehört. Das ist sehr schade für die beiden Jungs, trotzdem ist die Bonner Ruder-Gesellschaft stolz auf den Einzug zweier Mitglieder in die Nationalmannschaft! 

 

 



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine