Termine

Demnächst bei der BRG

  • 28.10.2018
    Herbstwanderung
  • 06.11.2018
    Ältestenratssitzung
  • 11.11.2018
    Vorstandssitzung
  • 13.11.2018
    Vorstandssitzung
  • 23.11.2018
    BRG Jubelversammlung
  • 02.12.2018
    Lauf um den Goldenen Schuh
  • 26.12.2018
    Weihnachtsrudern
  • 02.03.2019
    Blauer Affe
  • 04.03.2019
    Teilnahme der Blauen Affen am Rosenmontagszug in Bonn
  • 16.03.2019
    Offizieller Festempfang zum 100jährigen Jubiläum

Rudertermine

  • Montag 18 Uhr
    mit Sandra Langehenke & Hugo Sattler - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Dienstag 18:00 Uhr
    mit Martin Glade & Philipp Ehses - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Donnerstag 18:00 Uhr
    mit Jan Hesse & Klaus Neubeck - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Freitag 18:00 Uhr
    mit Ulrike May, Günter Forster & Sebastian Joerdens - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 16 Uhr
  • Sonntag 09:30 Uhr
    Rudern mit Joachim Bostel und Thomas Spindler
  • Uhr
    Jugendtermine siehe unter Verein --> Jugendabteilung
  • Uhr
    Nach der Zeitumstellung ist dann wochentags kein allgemeiner Rudertermin

35. Kettwiger Nikolausregatta

Hochwasser – Ruderverbot – Zitterpartie - Aufatmen
06.12.2015

Bereits seit vielen Jahren besuchen Ruderinnen und Ruderer der Bonner RG die jährliche Nikolausregatta in Kettwig. In diesem Jahr war es für die angemeldeten Teilnehmer sehr spannend, denn bis Freitagmorgen stand die Durchführung der Regatta aufgrund des Hochwassers noch auf der Kippe, aber dann kam die erlösende Botschaft aus Kettwig „GO Regatta GO“.  Nun hieß es für unser Team die Boote aufladen und auf nach Kettwig.

Nachdem wir im letzten Jahr mit einer Gruppe von 58 Teilnehmern an den Start gegangen waren, trauten sich in diesem Jahr nur 23 Ruderinnen und Ruderer in verschiedenen Boots- und Altersklassen auf die 4000 m Strecke.

Unsere Ruderer hatten entweder in reiner Vereinsmannschaft oder in Renngemeinschaft für 7 Rennen gemeldet und das Ergebnis kann sich durchaus sehen lassen:

mit reiner Vereinsmannschaft:
jeweils ein 1.,  2., 3. und 5. Platz

in Renngemeinschaft:
zwei 1. Plätze und ein 3. Platz

Ein großes Lob gilt dem Veranstalter, der Kettwiger Rudergesellschaft. Trotz Hochwasser und Ungewissheit, ob die Regatta überhaupt stattfinden kann, haben sie mit ihren Helferinnen und Helfer innerhalb von 24 Stunden eine Veranstaltung auf die Beine gestellt, die sich sehen lassen kann. Der Regattasprecher versorgte Zuschauer und Sportler unermüdlich mit aktuellen Informationen und auch die Verpflegung ließ keine Wünsche offen. Vom Mettbrötchen über Bratwurst zum Kuchenbuffet und vom Glühwein über Bier und Wasser zum Kaffee – alles war zu zivilen Preisen vorhanden.

Ein Dankeschön gilt ebenso den Organisatoren der Bonner RG. Sie haben das Teilnehmerfeld aus unserem Verein mobilisiert, sich um den Personen- und Bootstransport gekümmert und vor Ort den reibungslosen Ablauf und die Reihenfolge unserer Rennen koordiniert. 

Allen Teilnehmern und den extra aus Bonn angereisten Schlachtenbummlern hat es richtig gut gefallen. 



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine