Termine

Demnächst bei der BRG

  • 03.04.2019
    Redaktionsschluss Newsletter
  • 05.04.2019
    Jahreshauptversammlung
  • 09.04.2019
    Vorstandssitzung
  • 19.04.2019
    Ostertour auf dem Rhein
  • 27.04.2019
    Frühjahrstour auf dem Main
  • 12.05.2019
    Anrudern
  • 14.05.2019
    Vorstandssitzung
  • 28.05.2019
    Herrenwanderfahrt mit Hevella Berlin
  • 07.06.2019
    Jubiläumswanderfahrt / Pfingstwanderfahrt
  • 18.06.2019
    Vorstandssitzung

Rudertermine

  • Montag 18 Uhr Uhr
    Sandra Langehenke & Hugo Sattler
  • Dienstag 18 Uhr Uhr
    Martin Glade & Philipp Ehses
  • Mittwoch 18 Uhr Uhr
    Masters-Rudern mit Richard Bulka (Fortgeschrittene/Regattarudernde
  • Donnerstag 18 Uhr Uhr
    Jan Hesse & Klaus Neubeck
  • Freitag 18 Uhr Uhr
    Ulrike May, Günter Forster & Sebastian Joerdens
  • Sonntag 09:30 Uhr
    Rudern mit Joachim Bostel und Thomas Spindler
  • Uhr
    Die Sommerrudertermine starten am 1. April

Fronleichnamsregatta TVK

Donnerstag 26.05.2016
29.05.2016

Bei schönstem Ruderwetter brachen 9 Athleten gemeinsam mit Marcus um 7 Uhr morgens auf, um in Kupferdreh bei der Fronleichnams-Sprintregatta fleißig an der Siegerliste zu arbeiten.

Peter Finkel setzte dies auch gleich im Junior B Einer in die Tat um und gewann souverän sein Rennen. Robert Schuhmann, der einen Lauf später startete, musste sich gegen seine Gegner geschlagen geben. Im Zweier waren die beiden zusammen siegreich. Sebastian Krauß konnte sowohl den Junior A als auch den Männer-Einer für sich entscheiden. Der erst vor kurzem aus Guadeloupe zurückgekehrte Stefan Klotz konnte sich leider im leichten Junior-A-Einer nicht gegen seine Gegner durchsetzen. Maxime Christ holte sich den Sieg in der gleichen Bootsklasse. Felix Bork musste leider im gleichen Lauf wie Maxime starten und konnte deshalb keinen Sieg einfahren. Gemeinsam siegten die beiden jedoch im leichten Junior-A-Doppelzweier. Die alten RBL-Hasen Janine Reuter und Laura Kussl konnten sich im leichten Frauendoppelzweier gegen die Konkurrenz aus Dortmund durchsetzen und holten so den ersten gemeinsamen Sieg. Laura holte sich ebenfalls im schweren Frauen-Einer eine Medaille ab. Im gleichen Rennen startete auch Paula Rossen, die aber den schweren Lauf erwischte und sich mit einem 2. Platz zufrieden geben musste. Dafür konnte sie den Juniorinnen-A-Einer gewinnen.

Insgesamt holte sich die BRG 9 von 15 möglichen Siegen und konnte in Kupferdreh zeigen, dass auch die Rheinruderer mit hohen Schlagzahlen rudern können. Die Zeiten zwischen den Rennen oder auch danach wurde von vielen genutzt, um eine Runde über den Baldeneysee zu rudern und sich dort schon mal auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften einzustimmen. Diese finden vom 23. Juni 2016 bis zum 26. Juni 2016 dort statt.



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine