Termine

Demnächst bei der BRG

  • 31.08.2019
    Clubregatta/Sommerfest
  • 31.08.2019
    Tagesfahrt Kölner-Regatta-Verein
  • 03.09.2019
    Vorstandssitzung
  • 07.09.2019
    Anfängertour auf der Lahn
  • 02.10.2019
    Redaktionsschluss Ruderer 3
  • 03.10.2019
    Herbstfahrt rund um Bremen
  • 08.10.2019
    Vorstandssitzung
  • 12.10.2019
    Herbstabschlussfahrt
  • 14.10.2019
    Anschlussfahrt: Lahnstein – Bonn
  • 27.10.2019
    Herbstwanderung

Rudertermine

  • Montag 18 Uhr Uhr
    Sandra Langehenke & Hugo Sattler
  • Dienstag 18 Uhr Uhr
    Martin Glade & Philipp Ehses
  • Mittwoch 18 Uhr Uhr
    Masters-Rudern mit Richard Bulka (Fortgeschrittene/Regattarudernde
  • Donnerstag 18 Uhr Uhr
    Jan Hesse & Klaus Neubeck
  • Freitag 18 Uhr Uhr
    Ulrike May, Günter Forster & Sebastian Joerdens
  • Sonntag 09:30 Uhr
    Rudern mit Joachim Bostel und Thomas Spindler
  • Uhr
    Die Sommerrudertermine starten am 1. April

Bonner RG gewinnt Kölner Stadtachter

Historischer Sieg beim Kölner Stadtachter
13.07.2019

Bonner Ruderer machen ihrem Verein zum 100. Geburtstag ein besonderes Geschenk.

Am Samstagabend fand der Kölner Stadtachter auf dem Rhein statt. Im Bereich der Altstadt starteten 9 Boote auf die 2500 Meter lange Strecke, welche im Bereich des Tanzbrunnen endete. Unmittelbar vor dem Höhenfeuerwerk säumten bereits Tausende Menschen das Rheinufer und wurden Zeugen eines packenden Rennens in der Strommitte. 
Der Männerachter der Bonner Ruder-Gesellschaft startete auf einer der Mittelbahnen, doch der Top-Favorit kam in diesem Jahr aus Krefeld. Die Universitätsmannschaft aus Aachen, mit Bronze auf den Europäischen Hochschulmeisterschaften hoch dekoriert, galt mit den Bonnern als ein weiterer Medaillenkandidat. 
Nach einem guten Start setzte sich der Krefelder Achter zunächst ab, es folgte ein harter Bord an Bord Kampf zwischen Leverkusen, Aachen und Bonn. Nach diversen Ruderblatt-Berührungen schaffte es der Achter der Bundesstadt, sich an Aachen und Leverkusen vorbeizukämpfen. Auf der zweiten Streckenhälfte gelang es dann durch taktische Spurts Krefeld zu passieren und mit einer halben Länge Vorsprung den Schlussspurt anzugehen. Am Abstand änderte sich glücklicherweise nichts mehr und somit verteidigte der Vorjahressieger die Trophäe. Damit bescherte sich der Verein sein eigenes Geburtstagsgeschenk, denn die Bonner RG wird in diesem Jahr 100. 

 



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine