Termine

Demnächst bei der BRG

  • 18.06.2024
    Vorstandssitzung
  • 12.07.2024
    BRG Gedächtnisparty ElseJochenZink
  • 27.08.2024
    Vorstandssitzung
  • 31.08.2024
    Sommerfest und Clubregatta
  • 01.10.2024
    Vorstandssitzung
  • 24.10.2024
    Ältestenrat
  • 27.10.2024
    Herbstwanderung
  • 05.11.2024
    Vorstandssitzung
  • 22.11.2024
    Jubelversammlung
  • 10.12.2024
    Vorstandssitzung

Rudertermine

  • Montag 18:00 Uhr
    Gerrit Bickendorf & Sören Wader JRB (U35)
  • Dienstag 18:00 Uhr
    Richard Bulka & Johannes Seiler & Georg Schweflinghaus
  • Donnerstag 18:00 Uhr
    Jan Hesse & Klaus Neubeck & Martin Glade
  • Freitag 18:00 Uhr
    Günter Forster & Sebastian Jördens & Rafael Torres
  • Sonntag 9:30 Uhr
    Joachim Bostel & Thomas Spindler

Unser Team

 


Trainingsmannschaft 2024


Der Start in die Saison 2024 begann mit dem Trainingsauftakt nach den Herbstferien. Es folgten die Trainingsverpflichtung am 17. November, an der sich 8 Ruderinnen und 13 Ruderer verpflichteten. Mit Handschlag und Unterschrift trugen sich die Ruderer ins Trainingsbuch von 1926 ein, in dem alle verpflichteten Ruderer seit damals unterschrieben haben. Einige der anwesenden, ehemaligen Rennruderer hatten ihren Spass beim Schmökern und Entdecken von längst vergessenen Ruderkameraden.

Im Einzelnen werden in 2024 für die BRG starten:

U15: Clemens Schneider, Linus Kuhr, Maximilian Elbracht, Moritz Henning, Felix von Seegern, Filippa Köhler, Louis Gairing Chamomo, Florenz Buchinger, 

U17: Josh Solmecke, Eric Schreiber, Piet Löcher, Jeremie Wetzel, Paula Rabe, Paulina Tollmann, Jonas Bingel

U19: Lilly Golte, Coco Golte, Leo Köhler, Julius Eßer, Charlotte Tollmann, Olivier Wetzel, Julien Wetzel, Fleur Sips

U23: Charlotte Hentschel, Paula Meyenburg, Arno Gaus, Frederik Breuer, Paul Klapperich 

Vom SRV stossen dann noch Phillip Hundhausen und Jacob Urban im U15-Bereich und Katharina Bosbach, Katja Abecker, Luca Calotta und Jona Klassen im U17 Bereich dazu. Die U19 Gruppe wird durch Moritz Abecker und Clemens Hundhausen vom SRV vervollständigt.

Der erste Test für die Aktiven war dann die Dortmunder Langstrecke Anfang Dezember, für den A-Kader Pflicht, für die Junioren der erste Test, wo man sich selbst in NRW einordnen kann. Die Rennen erfolgten in Kleinbooten, um die individuelle Leistungsfähigkeit der Ruderer zu erkennen.

Sowohl Arno Gaus als auch Frederik Breuer konnten mit neuen Ergo-Bestwerten aufwarten, bei den 6 km auf dem Dortmund-Ems Kanal hatten sie sich etwas mehr versprochen, aber das Soll wurde erreicht und die Einladung zum Trainings-lager der A-Mannschaft erfolgte noch am gleichen Tag. Paul Klapperich, der Dritte im Bunde, haderte etwas mit seinem Ergo-Ergebnis, aber auch er bekam die Einladung ins Trainingslager nach Portugal. Alle drei haben weiterhin die Chance auf Olympia, die Entscheidungen fallen voraussichtlich nach den Trainingslagern im Frühjahr.

Die erste Regatta für die U23, U19 und U17 Gruppen wird die NRW-Langstrecke in Oberhausen am 9. März sein, gefolgt vom Trainingslager vor Ostern am Neckar.

Aktuell sind mit den verschiedenen Teams folgende Regatten geplant: 

9.  März  Langstrecke Oberhausen 
22.-30.  März  Trainingslager Neckarelz


13.-14. April  Regatta Gent (Belgien)  
6.-7. April  Leipzig (nur schwere A-Skuller)  
19.-21. April  Krefeld Kleinbootmeisterschaften und KBÜ  
20.-21. April  Regatta Münster


3.-5. Mai  Regatta Bremen und München  
18.-19. Mai  Regatta Brandenburg und Gießen  


31.-2. Juni  Regatta Hamburg/Ratzeburg  
20.-23. Juni  Deutsche Meisterschaften Essen


6.-7.  Juli  Deutsche Großboot und Hochschulmeisterschaften in Werda  


7.-8.  September  Regatta Limburg  
21.-22.  September  Regatta Krefeld  


5.-6.  Oktober  Landesmeisterschaften Krefeld
11.-13.  Oktober  Sprintmeisterschaften Münster  

Stand 1.1.2024 - alle aktuellen Ergebnisse findet ihr immer unter Aktuell auf der Startseite


Arno sitzt im leichten Doppelzweier

DRV ändert Besetzung für EM

Nach den Ergebnissen des ersten Weltcups in Varese hat sich der DRV für eine vorläufige Umbesetzung im leichten Männer-Doppelzweier entschieden: Bei der EM Ende April wird nun Arno anstatt Jonathan Rommelmann (Crefelder RC) mit Paul Leerkamp (Osnabrücker RV) an den Start gehen. 

...mehr

Grüße aus Neckarelz

Ostertrainingslager der Jugend

Ein guter Tag in Oberhausen

Langstrecke 2024

Den Frühjahrs-Langstreckentest des NRW-Ruderverbands hat man auch schon bei Graupelschauer erlebt. Passend zur Klimakatastrophe wehte aber diesmal ein echt laues Lüftchen von Osten und die Sonne schien auch noch meistens. Bei diesen angenehmen Bedingungen trafen sich die Trainingsmannschaften zu einem ersten Test über 6 km in Oberhausen.

...mehr

Neues von Arno, Paul und Frederik

Arno erzielt Weltrekord über 5000 Meter auf dem Ergo

„War ein ganz normaler 5k Test, den fahren wir standartmäßig einmal im Winter“, berichtet Arno. So ganz standartmäßig aber wohl nicht: Am Freitag, dem 16. Februar, unterbot Arno die Weltbestzeit der leichten Männer auf die 5000-Meter-Distanz! Mit einer Zeit von 15.57.4 Minuten und damit 5 Sekunden schneller als der amtierende Weltrekordkalter, kämpfte er sich auf dem Ergo über die Ziellinie. Wahnsinn! Wir sagen herzlichen Glückwunsch!

...mehr

Ein wichtiger Schritt auf dem Weg zu Olympia

Paul, Arno und Freddy rücken ihrem Traum von Paris 2024 ein Stück näher

Am 1. Adventswochenende fanden in Dortmund wieder Ergotest und Langstrecke statt – ein wichtiger Schritt für Paul, Frederik und Arno auf dem Weg zu Olympia 2024 in Paris. Gute Ergebnisse dort bedeuten ein Ticket für das erste von drei DRV-Trainingslagern in Portugal, wo die Vorbereitung in die nächste Runde gehen. Und nach diesem Wochenende können wir gratulieren, denn alle drei konnten sich einen Platz in diesem Trainingslager sichern!

 

...mehr

Trainingsverpflichtung

für die Saison 2024

Eine Woche vor der Jubelversammlung hat Trainingsleiter Thomas Quirrenbach seine Trainingsmannschaft und den Vorstand zur offiziellen Trainingsverpflichtung für das Jahr 2024 ans Bootshaus ins Restaurant Haus am Rhein geladen.

...mehr

Weltmeisterschaften in Belgrad

Vergangenes Wochenende fand in Belgrad die Weltmeisterschaft statt. Arno ging dort im leichten Einer gegen 26 Boote weiterer Nationen an den Start. Paul war als Ersatzmann vor Ort.

...mehr

Regatta Limburg:

Schönste Herbstregatta

Mit 31 Aktiven brachte es die Bonn-Siegburger Trainingsmannschaft auf 29 Siege bei 67 Starts. Die neun Kinderruderinnen und -ruderer, für den SRV startend, erreichten 11 mal das Ziel als Erste, die Älteren konnten18 Siege verbuchen. Vier Starts und vier Siege verzeichneten Moritz und Clemens aus der Kindertruppe, Jurek verprügelte die Lahn erfolgreich. Erfreulich auch, dass wieder zwei Neulinge an den Start gingen: Fleur Zips und Olivier Wetzel führten sich gleich mit je zwei Siegen im 1x ein.

 

 

...mehr

Weltmeisterschaften 2023 -AKTUELLES

Arno und Paul auf der WM in Belgrad

Während der große Teil der Trainingsmannschaft schon begonnen hat sich auf die Herbstsaison vorzubereiten, steht für unsere beiden Spitzenathleten Arno Gaus und Paul Klapperich noch der Saisonhöhepunkt bevor: Die A-Weltmeisterschaften, die vom 3.-10. September in Belgrad, Serbien stattfinden. Hier findet ihr immer ein Update auf aktuelle Neuigkeiten rund um Startzeiten und Ergebnisse unserer beiden Athlethen.

...mehr

Yannick ist Vize-Weltmeister der U23

Paul, Frederik und Yannick auf der U23-Weltmeisterschaft in Bulgarien

Für Yannick, Paul und Frederik ging es vom 19. Bis 23. Juli zur U23-Weltmeisterschaft nach Plovdiv, Bulgarien – und die Ergebnisse können sich blicken lassen!

...mehr

Erfolge für Bonner RuderInnen

Hochschulmeisterschaften 2023

Vom 07.07-09.07 fanden die deutschen Hochschulmeisterschaften auf dem Fühlinger See in Köln statt - ein Heimspiel für die Uni Bonn, die dieses Jahr erfreulicherweise mit besonders vielen Booten vertreten war. Bei knapp 30 °C und strahlendem Sonnenschein wurden von Freitag bis Sonntag die Rennen um die begehrten Siegernadeln ausgetragen. 

...mehr

Eine halbe Sekunde trennt Arno vom A-Finale

Auf dem Worldcup III in Luzern

Arno hat am Wochenende auf dem Worldcup III in Luzern um nur eine halbe Sekunde das A-Finale verpasst. 

...mehr

Bundeswettbewerb der Jungen und Mädchen

in Brandenburg

Vom 29. Juni bis 02. Juli 2023 findet die 54. Ausgabe des Bundeswettbewerbs der Jungen und Mädchen in Brandenburg an der Havel auf der Regattastrecke am Betzsee statt.

...mehr

Neunmal Glanz am Hals bei den Meisterschaften in Essen

Viele Medaillen bei den U23/U19 und U17-Meisterschaften

Keiner hat erwartet, dass die Trainingsgruppe Bonn-Siegburg noch einmal soooo viele Medaillen bei den U23/U19 und U17-Meisterschaften erringen würde wie im vergangenen Jahr. Mit einmal Gold, sechs Mal Silber und noch zweimal Bronze ernteten die Aktiven in allen Altersklassen Medaillen – durchaus also sehr erfolgreich.

 

...mehr

Arno gewinnt die Silbermedaille auf dem Worldcup II

Tolle Ergebnisse von Paul und Arno in Varese

Arno Gaus und Paul Klapperich sind am Wochenende auf dem Worldcup II in Varese, Italien, gestartet. Arno Gaus gewann mit seiner Mannschaft im leichten Doppelvierer vor den Niederlanden die Silbermedaille und die Mannschaft um Paul erreichte im Vierer ohne einen guten zweiten Platz im B-Finale. 

 

...mehr

Juniorenregatta

in Hamburg

Hamburg bei Sonne und wenig Wind erweckte Hoffnung auf ein fantastisches Ruderwochenende, aber wie immer lagen Licht und Schatten nah beieinander. Eingebettet in die Regatta finden parallel die Ranglisten Überprüfungen für die schweren Junioren und Junioren und Juniorinnen des älteren Jahrgangs (U19) statt. 

 

...mehr

Amerikanische Uni Meisterschaften

Frederik gewinnt erneut im Achter

Frederik hat gestern mit seinen California Bears von der Berkeley University auch in diesem Jahr die nationalen US-Meisterschaften der Intercollegiate Rowing Assossiation (IRA) im Achter gewonnen.

...mehr

Wir gratulieren Arno zum A-Finale auf der EM

Vom leichten Einer in den leichten Doppelvierer

„Die Rennen haben wirklich, wirklich Spaß gemacht!“, strahlt Arno Gaus nach der Europameisterschaft in Bled, Slowenien. Er ging dort im leichten Einer an den Start und kämpfte vom 25.–28. Mai gegen zehn weitere Nationen um den Einzug ins A-Finale – mit Erfolg.

 

 

...mehr

Vier BRGler auf WM-Kurs

Arno, Frederik, Paul und Yannick an den internationalen Startblöcken

Frederik Breuer, Yannick Dörr, Paul Klapperich und Arno Gaus: Den meisten werden diese Namen bekannt vorkommen. Denn sie sind nicht nur Mitglieder bei uns im Verein, sondern auch diejenigen, die unseren Verein dieses Jahr erneut international vertreten werden. Yannick und Frederik hoffen auf Medaillen bei den U23-Weltmeisterschaften, während Arno und Paul mit gerade einmal 21 Jahren im A-Bereich bei den „Großen“ starten. 

...mehr

Sonntag doch Bonntag

Kölner Juniorenregatta

Schließlich reichte es doch noch zu fünf Siegen bei der großen Kölner Jugendregatta. Am Samstag konnte nur Marie Dapper mit Ihrer Partnerin aus Frankfurt einen Lauf des Juniorinnen-Doppelzweiers souverän gewinnen. Über die ganze Strecke arbeiteten sich Ida und Marie erst nach vorn und bauten dann ihre Führung noch deutlich aus.

 

...mehr

Fast kleine Europameisterschaften

Internationale Juníorenregatta München

Fast 20 Nationen schickten Boote zur Internationalen Juníorenregatta nach München. Auch die Bonner RG nahm mit einer kleinen Abordnung teil. 

 

...mehr

Regatta in Münster brachte 13 Siege

Erfolgreich gestartet

Zwar war der Ausflug auf den Aasee in Münster nicht ganz so erfolgreich wie im vergangenen Jahr, aber mit 13 Siegen durchaus sehenswert. 

...mehr

Starker Saisonauftakt für Jungen und Mädchen

in Krefeld

Am vergangenen Wochenende starteten die jüngsten Ruderer der Trainingsgemeinschaft Siegburg-Bonn (TGSB) auf der 58. Krefelder Jungen- und Mädchenregatta in die Regattasaison.

...mehr

Übersicht Regatten

U15 und U17

Unsere Jüngsten, die Kinder U15 und die U17-Trainingsmannschaft starten bis zu den Ferien auf verschiedenen Regatten und freuen sich immer über Anfeuerung aus den eigenen Reihen. 

 

...mehr

Deutsche Indoor-Rowing Meisterschaften

Jurek Pullmann gewinnt bei den Junioren A

Am Sonntag, den 5. Februar fanden in "Deutschlands Ergo-Tempel Nr.1" endlich wieder die deutschen Titelkämpfe im Rahmen des "NWRV Indoor-Cup" statt. Der Deutsche Ruderverband und der Hauptsponsor, die Firma Concept 2 tragen die Meisterschaften mit Vorläufen und Finals an einem Tag in Essen-Kettwig aus. 

...mehr

Langstrecke Dortmund 2022

Paul Klapperich gewinnt Langstrecke

Ende November ging es am Samstag für unsere B-Junior*innen auf die 6000 m, während unsere Senioren auf dem Ergometer ranmussten.

...mehr

Arno Gaus auf der A-WM

Arno Gaus in den Top 10

Mit gerade einmal 20 Jahren durfte Arno Gaus Ende September bereits auf der A-Weltmeisterschaft in Ra?ice, Tschechien, starten. Mit seinem Partner Paul Leerkamp aus Osnabrück kämpfte er gegen 28 Boote aus den anderen Nationen im leichten Männer-Doppelzweier um die Top10-Plätze.  

 

 

...mehr

Deutsche Sprintmeisterschaften 2022

Die Deutschen Sprintmeisterschaften sind neben den Deutschen Kleinbootmeisterschaften, Deutschen Junioren- und Jahrgangsmeisterschaften und Deutschen Großbootmeisterschaften die letzte Deutsche Meisterschaft in einer erstmals seit Corona wieder vollständig ausgetragenen Saison ohne größere Einschränkungen.

...mehr

Jede Menge Blech bei den Landesmeisterschaften

Krefeld

Bei herbstlichem Wetter, das aber sich besser zeigte als angekündigt, trat die Siegburg-Bonner Trainingsgruppe mit einem großen Aufgebot an; besser gesagt: meldete sich an. 

...mehr

Julius Lingnau auf dem Weg zur U23-EM

Ein letzter Höhepunkt seiner Ruderkarriere

Julius Lingnau setzt Anfang September seiner Ruderkarriere einen letzten Höhepunkt: Er geht am 3. und 4. September auf der U23-Europameisterschaft in Hazewinkel, Belgien, an den Start. Mit seinem Partner Kaspar Virnekäs aus München möchte er im Zweier ohne der Männer „unbedingt herausfinden, wie schnell ich so einen Zweier ohne wirklich bewegt bekomme“, sagt Lingnau.

...mehr

Herzlichen Glückwunsch

Gewinn der Silbermedaille bei der U23-WM in Varese!

Lieber Yannick,
herzlichen Glückwunsch zu Eurem tollen Rennen und dem Gewinn der Silbermedaille bei der U23-WM in Varese!

...mehr

U23 Weltmeisterschaften 2022

Start am Dienstag

Am Dienstag beginnen die U23 Weltmeisterschaften 2022 in Varese/Italien. Mit dabei Paul Klapperich im 8+, Frederik Breuer im 4+, Yannick Dörr im leichten 4x, sowie Julius Lingnau als Ersatzmann. Wir freuen uns, das sich dieses Mal so viele BRGler für die Teilnahme qualifizieren konnten und wünschen Euch auch auf diesem Wege noch einmal viel Erfolg!

...mehr

Deutschen Großboot-, Hochschul-, Para- und Masters Meisterschaften

Vierfachveranstaltung

Nachdem unsere Athletinnen und Athleten die BRG bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Köln erfolgreich vertreten hatten, gab es bereits eine Woche später die nächste Chance auf deutsche Meisterschaftsmedaillen. Auf dem Aasee in Münster fand mit den Deutschen Großboot-, Hochschul-, Para- und Masters Meisterschaften eine Vierfachveranstaltung statt. 

...mehr

5 Meistertitel

U17, U19 und U23 Meisterschaft
Erfolgreich wie nie ruderten die Trainingsleute der Bonner-Siegburger Trainingsgemeinschaft zu Titeln und Medaillen. 
 
...mehr

U-23-Ruderer auf dem Weg zur A-WM

Ausnahmetalent Arno Gaus darf als U-23-Ruderer auf der A-WM starten

Arno Gaus hat sich als U-23-Ruderer für die A-WM und -EM qualifiziert. Mit gerade einmal 20 Jahren darf der junge Ruderer auf internationalen Regatten schon bei den „Großen“ starten. Im leichten Einer und Doppelzweier mit seinem Zweierpartner Paul Leerkamp aus Osnabrück konnten er schon einige Erfolge erzielen. Da könnte man denken, Arno wäre im Rennboot geboren worden, aber man muss hier fast vom Gegenteil sprechen…

...mehr

Arno Gaus (BRG) startet auf Weltcup

Paula Rossen sitzt im Achter

Ein Viertel des aktuellen Weltcup-Teams besteht aus Neuzugängen aus der U23 des Deutschen Ruderverbands. Arno Gaus ist Teil des großen Umbruchs in der Deutschen Nationalmannschaft und geht an diesem Wochenende im leichten Männer-Doppelzweier mit Paul Leerkamp an Start. Betreut wird der Zweier von Bundestrainer Tim Schönberg.

...mehr

Chancen sind da -

Duisburger Juniorenregatta mit sechs Siegen

Mit sechs Siegen kehrten die Ruderer und vor allem Ruderinnen von der Junioren-Regatta in Duisburg am Pfingstwochenende zurück.

...mehr

Es geht auch schön

in Bremen: 11 plus 7 Siege

Nachdem die Regatta auf dem Werdersee in den vergangenen Jahren manchmal eher an Hochseefischen erinnerte (Palettenwege, um nicht im Matsch zu versinken, Traktoren, um die Bootswagen  zu ziehen, Wogen statt Wellen...) gab es in diesem Jahr ruhiges Frühlingswetter. 

 

...mehr

Regatta in Münster

So sehen Sieger aus ...

Nach monatelangem Wintertraining und einem Trainingslager in Essen auf dem Baldeneysee trafen die jugendlichen Trainingsleute erstmals auf die westdeutschen Ruderinnnen und Ruderer. Bei zwar herrlichem Sonnenschein, aber leider auch teilweise extrem böigen Gegenwind konnte die Bonn-Siegburger Trainingsgemeinschaft  elf Siege einfahren.

...mehr

Trainingslager

Ostern 2022

Grüße aus der schönsten Stadt der Welt von der Trainingsjugend.


Trainingsverpflichtung

Breite Spitze und große Breite

Der Vorstand hatte geladen und die vielen kamen. Wie (fast) jedes Jahr lädt der Vorstand der Bonner Ruder-Gesellschaft im Frühjahr zur feierlichen Trainingsverpflichtung der Trainingswilligen. Mit Handschlag und Unterschrift bekräftigen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihren Entschluß, sich für die BRG auf Regatten einzusetzen und diese würdig zu vertreten.

...mehr

Langstrecke in Dortmund 2021

Am Wochenende des 27./28.11 fanden die NWRV und DRV Langstrecken in Dortmund statt.

...mehr

2x Silber auf den Deutschen Sprintmeisterschaften

Sprintis in Bremen

Am vergangenen Wochenende (9/10.10.21) gewannen sowohl der B-Juniorinnen 8er um Steuerfrau Lara Szemendera und Schlagfrau Eva Goebel trotz ersatzgeschwächter Besatzung eine verdiente Silbermedaille als auch der 2- um Julius Lingnau und Paul Klapperich.
Ebenfalls erwähnenswert ist der Doppelzweier um Jakob Groneick und Fynn Koy, die in einem stark besetzen Feld einen Sieg im B-Finale errudern konnten.


Landesmeisterschaft:

Ein extra dickes Bündel Medaillen für die BRG/SRV
Das gab es noch nicht: Die Trainingsgemeinschaft aus Siegburg und Bonn gewann in 16 - in Worten sechszehn - Bootsklassen Medaillen bei den Landesmeisterschaften von NRW.

...mehr

Sommer, Sonne, Sektpokal

Limburg

Mit 34 Siegen bei 65 Rennbeteiligungen konnte die Bonn-Siegburger Trainingsgemeinschaft den erfolgreichsten Teilnehmer bei der Herbst-Regatta in Dietkirchen/Limburg stellen. Zur Belohnung erhielt die große Truppe einen nicht ganz dichten, dafür umso transparenter und größeren Pokal.

 

 

...mehr

Bronze für DRV-Achter und Bonn

Wir sagen herzlichen Glückwunsch! 

Wir gratulieren Julius Lingnau, Frederik Breuer und Paul Klapperich zur Bronzemedaille auf der U-23-EM!
Die drei Bonner gingen nach intensiven Vorbereitungen in Kruswica, Polen im Achter an den Start. 

 

...mehr

Bonner DRV-Achter auf dem Weg zur U-23-EM

„Der Achter rennt!“

So beschreiben Frederik Breuer, Paul Klapperich und Julius Lingnau den aktuellen Stand bei der Vorbereitung für die U-23-EM kommendes Wochenende in Polen.

...mehr

Medaillenerfolge

auf deutschen Triple-Meisterschaften

Am Wochenende 10/11. Juli fanden die deutschen Hochschul-, Großboot- und Masters-Meisterschaften statt. Auch die TGSB (Trainingsgemeinschaft Siegburg Bonn) war mit vielen SportlerInnen vertreten und brachte Skulls, Riemen und Boote zum Steg des Elfrather Sees in Krefeld. Über 1.000 m wurden hier Titel und Medaillen vergeben. Insgesamt sieben Boote aus Siegburg und Bonn konnten am Siegersteg anlegen. 

...mehr

Herzlichen Glückwunsch

Deutscher Meister im Achter und Vierer ohne auf den Großbootmeisterschaften

Wir gratulieren allen Athlethen zur ihren Erfolgen am vergangenen Wochenende auf dem Elfrather See bei den Triple-Meisterschaften. Besonders hervorzuheben die Siege im Achter und Vierer auf den Deutschen Großbootmeisterschaften.

 

...mehr

U23 in Ratzeburg

Vergangenes Wochenende ging es für die U-23-Ruderer der Trainingsgemeinschaft Siegburg/Bonn (TGSB) in Ratzeburg an den Start. Die vorherige Kleinbootüberprüfung in München hatte über die Mannschaftszusammensetzungen in Ratzeburg entschieden. Das klare Ziel der Regatta: ein Ticket für die U-23-WM in Tschechien Anfang Juli.

...mehr

Zweite U-23- Kleinbootüberprüfung

in München

 Für unsere U-23-Ruderer ging es bei der zweiten Überprüfung in München um eine vorzeitige Qualifikation für die Mannschaftsbildung zur U-23-WM.

...mehr

WM-Hoffnung für Julius Lingnau

U23

Schon seit Monaten bereitete sich Julius Lingnau auf die Qualifikation für die U-23-WM Anfang Juli in Polen vor.

 

 

 

 

...mehr

Durchmischte Ergebnisse bei der NRW- und deutschen Rangliste

Mitte April fanden in Hamburg die deutschen Trainingsüberprüfungsmaßnahmen und in Köln die des Nordrhein-Westfälischen Ruderverbandes statt. Auch die Trainingsgemeinschaft Siegburg/Bonn (TGSB) war jeweils dort vertreten. 

...mehr

Ahoi aus Amerika!

Frederik Breuer

Wenn bei uns am Verein der Name Frederik Breuer fällt, werden die meisten wissen, wer damit gemeint ist: 2019 wurde er im Juniorenbereich sowohl Europa- als auch Weltmeister. 

 

 

 

...mehr