Termine

Demnächst bei der BRG

  • 11.12.2022
    Lauf um den Goldenen Schuh
  • 13.12.2022
    Vorstandssitzung
  • 26.12.2022
    Weihnachtsrudern

Rudertermine

  • Montag 15:00 Uhr
    Inke Mertins, Burkhard Aretz und andere
  • Freitag 15:00 Uhr
    Sonja Hurdaleck, Klaus Neubeck und andere
  • Samstag 14:00 Uhr
    Mehrere Ruderwarte im Wechsel
  • Sonntag 14:30 Uhr
    Gerrit Bickendorf & Sören Wader „JungerRuderBetrieb (U35)“
  • Sonntag 9.30 Uhr
    Joachim Bostel & Thomas Spindler

Sommer, Sonne, Sektpokal

Limburg
05.09.2021

Mit 34 Siegen bei 65 Rennbeteiligungen konnte die Bonn-Siegburger Trainingsgemeinschaft den erfolgreichsten Teilnehmer bei der Herbst-Regatta in Dietkirchen/Limburg stellen. Zur Belohnung erhielt die große Truppe einen nicht ganz dichten, dafür umso transparenter und größeren Pokal.

 

 

Mit je vier Siegen und damit ungeschlagen über die 500m-Strecke brillierten die B-JUnioren Jurek Pullmann, Karl Köhne und Martin Günther. Auch sehr gut die drei Siege von Leandra Scharrenberg, auch Juniorin B. Man mag dem Verfasser nachsehen, dass er nicht alle Siege im Einzelnen aufführt. Imposant waren die Serien an Siegen am Samstag- und Sonntagmorgen: von sieben gestarteten Juniorinnen B-Einern konnten jeweils fünf nacheinander siegen, sodass am Sonntagmorgen gleich mal acht Siege auf dem Papier standen. Dank des schönen Wetters und der intensiven Begleitung durch die Trainer, hier vor allem Thomas Quirrenbach, Benjamin Bienert und Peter Finkl hatten alle ein wunderschönes Herbst-Regatta-Erlebnis mit tollen Rennen, kleinem Zeltlager und Pizza-Dinner im Mannschaftszelt bei Kerzenschein. Alle Aktiven mußten sich am Freitag vorher noch einem 2000 m-Ergo-Test unterziehen. Dies im Hinblick auf die anstehenden Prüfungen. Am 18. und 19.9. geht es für einige in einem Ranglistenrennen im Einer um Plätze im Team NRW, dann auch im Hinblick auf die zwei Wochen später stattfindenden Landesmeisterschaften, ebenfalls in Krefeld, um Bootsbesetzungen. Hier will die Bonner RG mit einer ganz starken Mannschaft den großen Klubs um den Gesamtpokal Paroli bieten.

Am 9. und 10.10. geht es noch mal bei den Deutschen Sprintmeisterschaften in Bremen um hohe Ehren. Die BRG will hier u.a. mit einem Juniorinnen-B-Achter reüssieren, dazu ein Männer- und ein Frauen-Achter. Leider wird aus unserem Europameisterschafts-Trio aus dem Bronze-Achter nur noch ein Duett mit Julius Lingnau und Paul Klapperich dabei sein, da Frederik Breuer wieder in die USA zurückkehrt. Trotzdem hoffen wir auf einige weitere Titel, damit die Meisterehren im Männer-Achter und -Vierer nicht einsam bleiben.



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine