Termine

Demnächst bei der BRG

  • 18.06.2024
    Vorstandssitzung
  • 12.07.2024
    BRG Gedächtnisparty ElseJochenZink
  • 27.08.2024
    Vorstandssitzung
  • 31.08.2024
    Sommerfest und Clubregatta
  • 01.10.2024
    Vorstandssitzung
  • 24.10.2024
    Ältestenrat
  • 27.10.2024
    Herbstwanderung
  • 05.11.2024
    Vorstandssitzung
  • 22.11.2024
    Jubelversammlung
  • 10.12.2024
    Vorstandssitzung

Rudertermine

  • Montag 18:00 Uhr
    Gerrit Bickendorf & Sören Wader JRB (U35)
  • Dienstag 18:00 Uhr
    Richard Bulka & Johannes Seiler & Georg Schweflinghaus
  • Donnerstag 18:00 Uhr
    Jan Hesse & Klaus Neubeck & Martin Glade
  • Freitag 18:00 Uhr
    Günter Forster & Sebastian Jördens & Rafael Torres
  • Sonntag 9:30 Uhr
    Joachim Bostel & Thomas Spindler

Bonner Trainingmannschaft im Süden und Norden erfolgreich

Regatta in Bremen und in München
07.05.2024

Sonntag bleibt Bonntag – Passend zu diesem Bonn-Motto begann die Bremer Regatta für die Trainingsgemeinschaft aus Bonn und Siegburg am Samstag bescheiden und schönem Wetter, und steigerte sich am Sonntag bei steifen Gegenwind und einigen Schauern.

 

Lange mußten die Kinderruderer, die für den Siegburger Ruderverein starten, nach der Langstrecke über 3000m am Samstag auf die tollen Siegesnachrichten warten. Aber der Jung 4x der 14jährigen mit Max Elbracht, Louis Gairing Chamorro, Clemens Schneider, Moritz Heming und Stm. Jacob Urban hatte es nicht nur deutlich auf der Langdistanz gezeigt, sondern auch in leicht geänderter Formation (Linus Kuhr für Max und Florenz Buchinger statt Jacob) am Sonntag über 1000m. Die Jungs wußten sich dann auch noch in diversen Einern und Doppelzweiern durchzusetzen, sodass letztlich sieben Siege heraussprangen.

Bei den Senioren ist der Bericht kurz: Samuel Weidemeier erruderte sich im Senioren-Vierer mit seinen Kameraden aus dem Süddeutschen Raum einen Sieg. Bei den Juniorinnen A konnte Charlotte Tollmann in zwei Einerrennen der Konkurrenz davon eilen.Drei Siege im leichten B-Einer sammelte Eric Schreiber manchmal mit deutlichem Vorsprung ein. Auch Katja Abecker wußte im leichten Juniorinnen-B- Einer, wo es zum Siegersteg geht. Knapp vor den Gegnerinnen überquerten Paula Rabe und Paulina Tollmann im leichten Juniorinnen-B-Doppelzweier die Ziellinie.

Den zwei Siegen vom Samstag standen deren sechs vom Sonntag gegenüber, also Bonntag!

Internationalen Juniorenregatta in München

Ein Teil der A Junioren startete am gleichen Wochenende wie Bremen auf der Internationalen Juniorenregatta in München. 

So waren die Nationalmannschaften aus Österreich, Schweiz, Großbritannien, Tschechien, Polen und Slowakei mit vollständigen Mannschaften vertreten. Internationale Konkurrenz, die auch zum Großteil die Schwergewichts-Finals beherrschten. 

Unsere schweren Skuller Olivier und Julien Wetzel, die im Doppelzweier und Einer starteten, konnten sich leider nicht in den vorderen Finals platzieren. Auch Julius Esser, der erstmalig den ersten NRW Achter steuerte, musste sich mit dem Sieg im B-Finale zufrieden geben.

Ganz anders unser leichter Zweier ohne mit Malte Altmeyer (KRV 77)und Leo Köhler, der an beiden Tagen schnellstes Boot waren und die Konkurrenz mit mehr als 10 Sekunden hinter sich ließen. Der verdiente Lohn am Siegersteg waren, neben den Medaillen, die begehrten München Winner Shirts von Dibi.

Aufgrund des Ausfalls der Kölner Jugendregatta wird eine Abordnung sich in Brandenburg der andere auf der Gießener Pfingstregatta messen.



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine