Termine

Demnächst bei der BRG

  • 28.10.2018
    Herbstwanderung
  • 06.11.2018
    Ältestenratssitzung
  • 11.11.2018
    Vorstandssitzung
  • 13.11.2018
    Vorstandssitzung
  • 23.11.2018
    BRG Jubelversammlung
  • 02.12.2018
    Lauf um den Goldenen Schuh
  • 26.12.2018
    Weihnachtsrudern
  • 02.03.2019
    Blauer Affe
  • 04.03.2019
    Teilnahme der Blauen Affen am Rosenmontagszug in Bonn
  • 16.03.2019
    Offizieller Festempfang zum 100jährigen Jubiläum

Rudertermine

  • Montag 18 Uhr
    mit Sandra Langehenke & Hugo Sattler - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Dienstag 18:00 Uhr
    mit Martin Glade & Philipp Ehses - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Donnerstag 18:00 Uhr
    mit Jan Hesse & Klaus Neubeck - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 17 Uhr, ab 15.10. 16.30 Uhr
  • Freitag 18:00 Uhr
    mit Ulrike May, Günter Forster & Sebastian Joerdens - ab 17.9. 17.30 Uhr, ab 1.10. 16 Uhr
  • Sonntag 09:30 Uhr
    Rudern mit Joachim Bostel und Thomas Spindler
  • Uhr
    Jugendtermine siehe unter Verein --> Jugendabteilung
  • Uhr
    Nach der Zeitumstellung ist dann wochentags kein allgemeiner Rudertermin

Zum Saisonauftakt 7 Siege

Bericht von der Oberrheinischen Frühregatta Mannheim
27.04.2015

Mit neun Aktiven startete die Jugendtrainingsabteilung in die Regattasaison 2015. Bei 20 Starts fielen sieben Siege für die BRG ab – eine respektable Quote.

Gleich beim ersten Start der Bonner Truppe siegten die Jungjunioren Tobias Weßling und Peter Finkl im leichten B-Doppelzweier ganz knapp – ein Auftakt nach Maß! Den Erfolg konnten sie am Sonntag mit deutlichem Vorsprung wiederholen. Mit ihren Siegen betraten und verließen die beiden die Leistungsklasse 3 ebenso wie Julius Lingnau, der sowohl am Samstag wie am Sonntag seinen B-Einer souverän nach Hause fuhr. Sein großer Bruder Elias Lingnau konnte zwar gegen die starke Süddeutschen Skuller nicht in der A-Juniorklasse punkten, setzte sich aber am Sonntag in seinem besten Rennen im Senior-A-Einer durch.

Paula Rossen, unser A-Quotenfrau, sollte nach monatelangen krankheitsbedingten Trainingspausen, einfach mal wieder rudern und Regattaluft schnappen. Hier war kein Sieg eingeplant und so überraschte es auch nicht, dass sie mit Platzierungen vorlieb nehmen musste. Bei ihr ist in den kommenden Wochen bei entsprechender Konzentration sich noch viel Platz nach oben/vorn!

Auch Sebastian Krauß, der einzige Junior-B-Ruderer in der Leistungsklasse 1, musste sich mit hinteren Plätzen begnügen, da bei ihm derzeit die weitere Schullaufbahn an erster und das Training an einer hinteren Stelle steht.

Maxime Christ, in der Leistungsklasse 2 zuhause, tat in seinen Rennen einiges, um auch auf der nächsten Regatta nicht gegen die stärksten Gegner fahren zu müssen. Im letzten Jahr noch Leichtgewicht, hatte er es aber bei dem steifen Gegenwind auch nicht einfach, und belegte mittlere Plätze in seinen Einer-Rennen.

Anton Kluge, auch neu in der Junior-Klasse, setzte sich am Sonntag deutlich und technisch stark verbessert im Einer durch, nachdem er am Samstag sehr knapp das Nachsehen hatte. Sehr überzeugend fiel der dritte Sieg von Tobias Weßling, diesmal im Einer, aus.

Damit haben alle letztjährigen Kinder gleich bei der ersten Regatta gewonnen und dürfen von nun an nicht mehr in der Anfängerklasse antreten.



zurück ...

Termine

Demnächst bei der BRG

weitere Termine